Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Brandora to B | 16. Oktober 2019

Nach oben scrollen

Oben

BLE 2019 – im ExCel London

BLE 2019 – im ExCel London

Gestern öffnete die BLE, die Brand Licensing Europe, im ExCel London ihre Pforten. Das Flair des Exhibition Centre ist moderner, wirkt professioneller als die vorherige Location, und scheint der Messe durchaus gut zu tun.

Wie immer trifft man viele bekannte deutsche Branchenteilnehmer auf der wichtigsten europäischen Messe der Lizenzindustrie. Doch dieses Jahr hatten alle eins gemeinsam: Jeder noch so alte „Branchen-Hase“ musste sich in den neuen Messehallen neu orientieren.

Die Aufteilung der Aussteller ist – wie bereits in den letzten Jahren – thematisch sortiert. Mit weit mehr als der Hälfte belegen den größten Anteil der Messefläche Aussteller aus dem Bereich

Charakter & Entertainment.

Hier präsentierten bekannte internationale Rechtegeber wie Aardman Animations, die für Deutschland relevante Bavaria Sonor Licensing, BBC Studios, emoji, Hasbro, Mattel, Pokemon, Sanrio, Studio Canal, Universal Brand Development, Nickelodeon Consumer Products, The Smiley Company, Warner Bros. Consumer Products, WWE und die ZAG Studios ihre Franchises, meist mit einigen ausgestellten Best-Case-Lizenzprodukten.

Unter dieser Rubrik finden sich auch viele Brands aus dem Gaming-Bereich, deren Präsenz als Lizenzgeber in Deutschland wir ein bisschen vermissen: Nintendo, SEGA, Sony Interactive und Entertainment (PlayStation) zeigen in großen Ständen, wie relevant sie für die Lizenzbranche sind. Als Exot kann zu dieser Rubrik auch der unglaublich erfolgreiche Rechtegeber Warhammer (Games Workshop) gezählt werden.

Unter Brands & Lifestyle sammeln sich vor allem viele Lizenzagenturen, die mehrere Brands vertreten. Daneben präsentieren sich hier Rechtegeber, die in Deutschland kaum eine Rolle spielen, wie zum Beispiel die Yale University, das Royal Museums Greenwich, Science Museum Group, Victoria and Albert Museum sowie das Van Gogh Museum. Auf einer Sonderfläche erhielten diese eine Möglichkeit, ihren Heritage Look & Feel anhand von aufgebauten Show-Zimmern zu präsentieren.

In der Sports Zone werden international relevante Sport Brands präsentiert, die in Deutschland auch kaum auf den Lizenz-Veranstaltungen zu sehen sind, dennoch aber eine tragende Rolle in der internationalen Lizenzindustrie spielen: Arsenal FC, AC Mailand, FC Barcelona, FIFA, Juventus Turin, NBA, Tour de France und UEFA.

Co-Branding Produkte von Angry Birds und S.L.B. (Sport Lioba e Benfica, Portugal)

 

Für Unternehmen, die bereits Lizenzen im Portfolio haben, oder dies planen, ist die BLE der wohl beste Ort, sich ein vollumfängliches Bild über das ganze Spektrum der Properties zu machen.