Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Brandora to B | 9. Dezember 2019

Nach oben scrollen

Oben

Board Games – finanziert by Kickstarter

Board Games – finanziert by Kickstarter

Board Games boomen. Weltweit, vor allem aber in den USA – und das schon seit Jahren. Das hat zur Folge, dass viele unabhängige Spieleautoren ihr Glück versuchen, und ihr Spiel via Kickstarter auf den Markt bringen möchten.

Was ist Kickstarter?

Vermutlich muss das Crowdfunding-Portal nicht mehr erklärt werden, Die Plattform für Finanzierungen von Projekten durch Fans und Unterstützer erfreut sich mittlerweile großer Bekanntheit. Kickstarter wurde bereits 2009 in New York gegründet und gilt als Vorreiter sowie inzwischen erfolgreichster Anbieter der „Schwarmfinanzierung“.

Seit 2015 gibt es auch für Deutschland Kickstarter, mit dem viele Ideen und Projekte finanziert werden können.

Erfolg via Kickstarter

Bei Kickstarter wirbt ein Unternehmen oder eine Privatperson für seine Geschäftsidee, um Geld für die Finanzierung zu generieren. Wichtig zu wissen ist, dass sich selbst die besten Ideen nicht von alleine finanzieren, sondern viel (Kommunikations-)Arbeit dahinter steckt. Im Grunde kann Kickstarter als soziales Netzwerk verstanden werden, in dem viele Ideen um Kapital buhlen. Produkte, die mit ansprechenden Videos, Bildmaterial, einer ausgeklügelten Kommunikationsstrategie und einer guten (Produkt-)Idee punkten, schaffen es, das notwendige Startkapital für die Umsetzung des Produkts oder des Projekts zu „sammeln“. In der Vergangenheit wurden schon viele große Ideen durch Kickstarter finanziert – in Deutschland zählt zum Beispiel der Kinofilm „Stromberg“ zu den bekanntesten.

Board Games und Spiele-Accessoires finanziert durch Kickstarter

Durch den Hype der Boardgames, vor allem in den USA, findet man eine Vielzahl an Gesellschaftsspielen und diverse Spiele-Accessoires, die es geschafft haben, sich eine Finanzierung durch Kickstarter zu ermöglichen.

 

Darwin’s Choice – ein Kartenspiel aus der Schweiz

Geplante Finanzierungssumme: 27.483 Euro – Bereits erreichte Summe: 65.600 Euro – Finanzierungsende: 05. Dezember 2019

 

TITANS: historical fantasy miniature board game – Historisches Fantasy-Spiel aus Polen

Geplante Finanzierungssumme: 93.323 Euro – Bereits erreichte Summe: 159.000 Euro -Finanzierungsende: 28. November 2019

 

Boardgame Backpack, Tote Bag, Folding Dice Tower & More – Accessoires von GeekOn! aus den USA

Geplante Finanzierungssumme: 45.393 Euro – Bereits erreichte Summe: 124.000 Euro – Finanzierungsende: 18. Dezember 2019

 

1861: Russia / 1867: Canada – Eisenbahn-Strategiespiel aus den USA

Geplante Finanzierungssumme: 27.235 Euro – Bereits erreichte Summe: 94.000 Euro – Finanzierungsende: 17. November 2019

 

Capone: The Business of Prohibition – ein mafiös strategisches Kartenspiel aus den USA

Geplante Finanzierungssumme: 20.880 Euro – Bereits erreichte Summe: 33.437 Euro – Finanzierungsende: 27. November 2019

Next step: Vertrieb

Spannend wird es sein, ob die Spiele auch international Plätze in Ladenregalen finden. Oft werden in Erstauflage Supporters finanziert, und danach schläft der Hype um das Spiel ein. Manchmal jedoch finden die Autoren Lizenznehmner und Vertriebspartner. Es lohnt sich also, als Hersteller Kickstarter im Auge zu behalten, um frühzeitig von Schätzen für das eigene Portfolio zu erfahren.