Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Brandora to B | 24. August 2019

Nach oben scrollen

Oben

Catan Escaperoom: Trend trifft Kult in Frankfurt

Catan Escaperoom: Trend trifft Kult in Frankfurt

Am 22. Mai eröffnete in Frankfurt der erste CATAN Escape-Room. Klaus Teuber durfte den Raum als erstes betreten.

1995 hat Spieleautor Klaus Teuber einen Meilenstein der Brettspielgeschichte geschaffen: „CATAN – Das Spiel“ begründete die sogenannten German Games. Nicht nur der variable Spielplan, auch die richtungsweisende Spielregel für einen schnellen Einstieg und die Möglichkeit der Spieler untereinander zu handeln waren damals völlig neu für die Spielewelt. Rund um CATAN hat sich seither eine weltweite Fangemeinde gebildet, die von einer kleinen Stadt in Hessen übers Silicon Valley bis nach Hollywood reicht.

Benjamin und Klaus Teuber, Betreiber Nina Windisch und Hakan Avci // Foto André Grohe

Nun eröffnete in Frankfurt der erste CATAN – Escape Room. Damit trifft eines der weltweit bekanntesten Brettspiele auf einen der derzeit stärksten Trends: Escape Rooms sind thematische Räume, in denen eine Gruppe kooperativ gegen die Zeit Rätsel lösen muss, um wieder zu entkommen.

Klaus Teuber betritt mit seinem Team als Erster den Raum // Foto: André Grohe

Der KOSMOS – Verlag, der die CATAN-Spiele verlegt, konnte bereits durch die eigene EXIT-Spieleserie sowie die unter dem ??? – Label erschienenen Titel viel Erfahrung in diesem Spielsegment sammeln.  Mit dem CATAN Escape Room gelingt nun ein immersiver Zugang weg vom Spielbrett. Zumindest fast: Auch im CATAN-Escaperoom ist ein Spielbrett vorhanden. Mehr möchten die Betreiber jedoch vorab nicht verraten.

CATAN Spielbrett im Raum // Foto: André Grohe

Betrieben wird der Raum von into games, Spezialist für Spiele und Rätsel aller Art.