Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Brandora to B | 19. Juli 2019

Nach oben scrollen

Oben

Der kleine Maulwurf – eine Lizenz mit Kult-Charakter

Der kleine Maulwurf – eine Lizenz mit Kult-Charakter

Seit vielen Jahren ist der kleine Maulwurf im Lizenzportfolio der WDR mediagroup. 

Mit Charme, Neugier und Schaufel begeistert der niedliche Maulwurf seit mehr als 60 Jahren Groß und Klein. Die Erfolgsgeschichte begann bereits im Jahr 1957, als der tschechische Zeichner Zdeněk Miler den kleinen Maulwurf erfand.
Für seinen Trickfilm „Wie der Maulwurf zu seinen Hosen kam“ wurde er mit einem Silbernen Löwen bei den Filmfestspielen in Venedig ausgezeichnet. Von da an ging es vor allem Dank der maßgeblichen Unterstützung durch Gert K. Müntefering, der ab den 1960er Jahren das Kinderprogramm des Westdeutschen Rundfunks aufbaute, nur noch bergauf. Müntefering war vom Potentzial des kleinen Maulwurfs überzeugt, konnte die Rechte für den WDR sichern und platzierte die beliebte Trickfigur ab 1972 mit regelmäßigen Episoden in der „Sendung mit der Maus“. Der Beginn einer außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte… 

Der kleine Maulwurf – vom Kinderliebling zur Kult-Figur 

Das mag nicht zuletzt am einzigartigen Charakter des kleinen Kerlchens mit der roten Stupsnase und den drei Haaren auf dem Kopf liegen: Stets optimistisch, hilfsbereit und überaus freundlich steht er seinen Freunden zur Seite und löst jedes Problem
mit einer Prise Humor. 

Zeitlos & beliebt – eine Lizenz mit Erfolgsgarantie 

Die Lizenz wird seit fast 15 Jahren sehr erfolgreich von der WDRmg vermarktet,
die das Thema in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden exklusiv vertritt. Die Produktvielfalt reicht unter anderem von Kinderzimmer-Accessoires wie Bettwäsche und Wanddekorationen über Tablewear, Stationary-Produkten und DIY-Produkten, wie zum Beispiel textile Meterware bis hin zu coolen Fashion-Must-Haves, wie den angesagten Chucks. 

So kooperiert die WDRmg unter anderem mit der Herding GmbH, die bereits seit vielen Jahrzehnten als eines der führenden Unternehmen in der Vermarktung von Lizenzthemen im Bereich der Heimtextilien gilt. „Der kleine Maulwurf befindet sich nun schon seit mehreren Jahren in unserem Portfolio. Ein neugieriger Naturfreund, der sich ständig in neue Abenteuer stürzt, genießt seit langem internationale Beliebtheit. Auch durch seine unverwechselbare Optik und die lange Bildschirmpräsenz ist der authentische  Held sehr beliebt bei Kindern“, erklärt Jan-Niklas Haffke, Lizenzmanager, Klaus Herding GmbH, den Erfolg der Kinderbettwäsche.
Passend zur Bettwäsche bietet die K&L Wall Art GmbH Wandtattoos an, damit Maulwurf-Fans umfassend auf eine komplette Produktwelt zurückgreifen und das Kinderzimmer im stimmigen Maulwurf-Look schmücken können. 

Julia Wurzer, WDRmg, verantwortet die Lizenzierung des kleinen Maulwurfs

Im Bereich der Geschenkartikel setzt die WDRmg auf einen Spezialisten und arbeitet erfolgreich mit dem Trötsch Verlag zusammen, der ein umfangreiches Sortiment von Tassen, Brotzeitbrettern und weiteren Geschenkartikeln auf den Markt gebracht hat und dieses durch stetige Produktneuheiten erweitert. „Der kleine Maulwurf hat mich schon als Kind begleitet und begeistert. Auch meine Kinder lieben diese Figur und wir wollen diesen zauberhaften Charakter gern auch künftigen Generationen ans Herz legen. Toll ist, dass der kleine Maulwurf bei Jung und Alt, bei Mädchen und Jungen und in Ost und West gleichermaßen beliebt ist. Inzwischen sind beim Trötsch Verlag mehr als 100 verschiedene Maulwurf-Artikel erschienen und mehr als eine Million Exemplare verkauft worden.“ freut sich Andreas Trötsch, Gründer des Trötsch Verlags, über den Erfolg der zeitlosen Lizenz. 

Mode-Accessoire von Lobster & Lemonade

Zu den Must-Haves im Fashion-Bereich zählen die coolen Mode-Accessoires von Lobster & Lemonade und Chucks für Kinder und Erwachsene von notlikeyou. 

Hohe Marktanteile der TV-Ausstrahlung 

Der kleine Maulwurf umfasst heute über 60 Filme in unterschiedlichen Formaten, die weltweit in mehr als 80 Ländern ausgestrahlt werden. Seit 1972 ist der kleine Maulwurf ein regelmäßiger Bestandteil von „Die Sendung mit der Maus“. Jeden Sonntag erreicht „Die Sendung mit der Maus“ durchschnittlich rund 3,5 Mio. Zuschauer*innen ab drei Jahren im Ersten und im KiKA mit einem Marktanteil von über 30 Prozent in der Zielgruppe der 3- bis 13-Jährigen im KiKA. Sehr erfolgreich ist auch die MausApp mit fast 2 Mio. Downloads. Neben der Webseite wdrmaus.de ist die Maus online auchbei Youtube, Facebook und Instagram präsent.