Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Brandora to B | 9. Dezember 2019

Nach oben scrollen

Oben

Graupner meldet Insolvenz an

Graupner meldet Insolvenz an

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende: Die Graupner/SJ GmbH mit Sitz in Kirchheim/Teck leitet überraschend ein Insolvenzverfahren wegen drohender Zahlungsunfähigkeit ein. Der Grund dafür liegt, wie das Unternehmen auf seiner Website mitteilt, bei der südkoreanischen Muttergesellschaft Graupner Co., Ltd.

„Die Muttergesellschaft GRAUPNER Co., Ltd. (…) schließt ihren Fertigungsbetrieb der GRAUPNER Produkte in China“, teilt das deutsche Unternehmen mit. Dazu beigetragen haben wohl viele Faktoren: Die Marktsituation im RC-Bereich ist extrem angespannt, OEM/ODM Kunden fielen weg, die Löhne an den Fertigungsstandorten steigen und Nachahmerprodukte sowie Direktimporte übten zuletzt zusätzlichen Druck auf Markenhersteller aus.

Die Entwicklung des Fernsteuersegmentes der Marke GRAUPNER HoTT sowie Ladetechnik, Servos und RC Elektronik ist dagegen stabil, und wird in der Zentrale der Muttergesellschaft in Südkorea weitergeführt. Das wird zur Folge haben, dass dort vor Ort die Unternehmensstruktur verschlankt, die Effizienz gesteigert und die Qualität sowie Fertigungsprozesse besser überwacht werden können. „Made in South Korea“ wird zukünftig den Qualitätsstandard der GRAUPNER Produkte noch weiter anheben.

Dies klingt für das deutsche Unternehmen allerdings besser, als es ist: Im Rahmen der Restrukturierung wird die GRAUPNER/SJ GmbH nicht mehr Teil der Vertriebskette sein, und erhält somit keine Produkte und keinen Support mehr von der koreanischen GRAUPNER Co., Ltd.

Durch die Neuausrichtung sieht sich die GRAUPNER/SJ GmbH in Kirchheim/Teck künftig nicht mehr in der Lage, den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten. „Um eine lange Agonie der GRAUPNER SJ/ GmbH zu vermeiden, schnell für alle Beteiligten Planungssicherheit zu haben, hat die GRAUPNER SJ/GmbH Antrag auf Einleitung eines Insolvenzverfahrens wegen drohender Zahlungsunfähigkeit gestellt. Dabei war auch mit zu berücksichtigen, dass sämtliches Knowhow, einschließlich der Markenrechte im Eigentum der GRAUPNER Co., Ltd. stehen.“