Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Brandora to B | 25. Mai 2019

Nach oben scrollen

Oben

Keine Kommentare

Green Swan übernimmt Intertoys

Green Swan übernimmt Intertoys

Die portugiesische Investment Group Green Swan übernimmt jetzt auch Intertoys.

Nach der belgischen Gruppe Maxi Toys, die im August 2018 von der Blokker Holding übernommen wurde, sowie den spanischen und portugiesischen Läden von Toys R Us, übernimmt Green Swan nun auch die niederländische Spielwarengröße Intertoys.

Voraussichtlich bleiben 1.000 bis 1.500 der 3.200 Angestellten im Unternehmen tätig. Jedoch werden wohl mindestens 91 der 286 Läden Mitte Mai ihre Pforten schließen.

Der Ausverkauf startet dieses Wochenende.

Im Franchisesystem werden weitere 100 Filialen geführt. Diese sollen nach Möglichkeit eigenverantwortlich von den Franchisenehmern weitergeführt werden.

Paulo Andrez, CEO Green Swan Investment Group

Paulo Andrez, CEO der Green Swan Investment Group, betonte, alles zu geben, was möglich ist, um Intertoys, was „so sehr Teil so vieler Familien“ ist,  neues Leben einzuhauchen.

Green Swan SGPS S. A. Ist eine Investment Holding, gegründet von Business Angels mit weitreichendem nationalen und internationalen Erfahrungsschatz in den Bereichen Management, Computer Engineering, New Technologies, Marketing, Brand and Communication.

The Green Swan hat einen strategischen Fokus auf die Spielwarenindustrie und ist bereits einer der wichtigsten Player in Europa.

Kommentar schreiben