Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Brandora to B | 21. Februar 2020

Nach oben scrollen

Oben

LEGO blickt auf erfolgreiches 2019 zurück

LEGO blickt auf erfolgreiches 2019 zurück

Das vergangene Jahr war für LEGO erfolgreich. Jedes zweite Kind in Deutschland hat 2019 mindestens ein neues LEGO – Produkt bekommen, und jedes zehnte Produkt, das LEGO absetzte ging an Erwachsene.

Laut NPD Group Deutschland stiegen die Verbraucherumsätze des Unternehmens um 3,2%. Dies sicherte der LEGO GmbH einen Marktanteil von 16,8%. Somit ist der Konstruktionsspielwarenhersteller weiterhin Marktführer im deutschen Spielwarenmarkt.

Die LEGO GmbH definierte für sich drei wesentliche Verantwortungsbereiche: Learning through play, Inklusion und Nachhaltigkeit stehen auf der Agenda.

Die wirtschaftlichen Erfolge im vergangenen Jahr erlauben LEGO nun Investitionen in Nachhaltigkeit. Zum bereits ausgegebenen Ziel, bis 2030 auf erdölbasierte Kunststoffe zu verzichten, verlautbarte Geschäftsführerin Karen Pascha-Gladyshev das weitere Vorhaben die Verpackungen bis 2025 plastikfrei gestalten zu wollen.

Wachstum aus Kernlinien und Lizenzprodukten

Der Umsatzzuwachs fußt sowohl auf den Kernlinien City, Technik und Ninjago als auch auf Lizenzprodukten der Properties Harry Potter und Disney Frozen.

Auch die Serien „Architecture“ und „ideas“ wachsen – wenn auch auf niedrigerem Niveau.

Neues Spielkonzept LEGO dots

Mit LEGO dots stellt der Hersteller eine neue kreative Produktserie vor. Die Linie erlaubt freies kreatives Gestalten von Flächen und dekorativen Elementen. Mosaikartiges zweidimensionales Gestalten ist hierbei die zentrale Produktidee. Kinder können so ihre Emotionen und ihre Krativität individuell ausdrücken.

LEGO bietet ab Mitte März fünf unterschiedliche Armbänder sowie Deko-Objekte wie Foto-Würfel, Stiftehalter und Schmuckständer an.

House of DOTS

Gemeinsam mit der Künstlerin Camille Walala eröffnet LEGO das „House of DOTS“, ein interaktives Haus mit fünf Zimmern, das mit Hilfe von 180 Kindern und passionierten erwachsenen LEGO – Fans erarbeitet wurde, um LEGO DOTS einzuführen.

Lamborghini für Ultimate-Serie

2020 wird die LEGO Technik Ultimate – Serie um ein Lamborghini – Modell erweitert. Dieses fügt sich in die Reihe der Auto – Designikonen der Vorjahre ein.

Als zweite Lizenzpartnerschaft kündigte LEGO ein Technic – Modell an, das in Zusammenarbeit mit Universal Brand Development unter der Fast & Furious – Lizenz erarbeitet wurde. Hierzu erklärt Jill Wilfert, Vizepräsident für Inbound Licensing & Licensing bei der LEGO Gruppe: „Die Marke LEGO Technic mit ihrer Authentizität und Liebe zum Detail und das actiongeladene Franchise Fast & Furious passen hervorragend zusammen. Beide Marken sind bekannt für Kreativität und coole Autos.“