Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Brandora to B | 22. September 2019

Nach oben scrollen

Oben

Keine Kommentare

Magie und Zauberei: Mit der Wizarding World bleibt es auch in Zukunft magisch bei Warner Bros.

Magie und Zauberei: Mit der Wizarding World bleibt es auch in Zukunft magisch bei Warner Bros.

Im Gespräch mit Stefan Hausberg, Director Consumer Products bei der Warner Bros. Entertainment GmbH

Stefan Hausberg, Director Consumer Products, Warner Bros. Entertainment GmbH

HARRY POTTER feiert 2018 das 20. Jubiläum, J.K. Rowling legte mit großem Erfolg PHANTASTISCHE TIERWESEN nach. Welche Relevanz haben diese beiden Lizenzthemen in Ihrem gesamten Portfolio?

Die Wizarding World mit den beiden Franchises Harry Potter und Phantastische Tierwesen ist für Warner Bros. Consumer Products von sehr hoher Relevanz. Die beiden Franchises haben bereits über 8 Milliarden US Dollar Box Office eingespielt und werden regelmäßig im TV in 166 Ländern ausgestrahlt. Zudem bieten wir Themenparks zur Wizarding World in mehreren Ländern an. Weitere Highlights sind unter anderem das Theaterstück „Harry Potter and the Cursed Child“ in London, New York und ab 2020 auch in Hamburg sowie die Wanderausstellung „Harry Potter: The Exhibition“, die soeben in Potsdam eröffnet wurde. Die Wizarding World ist ein weltweites Phänomen und die ungebrochene Beliebtheit der Marke bedeutet auch für unsere Lizenzpartner viele Vorteile. Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass das Franchise Generationen umspannt und unsere Lizenznehmer oft selbst Fans sind. Das macht die Zusammenarbeit noch attraktiver. 

Dank der emotionalen Bindung der Fans zu den Lizenzmarken profitieren wir außerdem von einer sehr treuen und motivierten Fan-Gemeinde, die sich stark mit den Werten identifiziert, die Harry Potter und Phantastische Tierwesen transportieren. Fans wollen mit spannenden Fanartikeln zeigen, dass sie selbst ein Teil der Wizarding World sind. 

Mit LEGO und Steiff konnten Sie zwei starke Lizenzpartner an Bord holen. Welche Strategie verfolgen Sie mit PHANTASTISCHE TIERWESEN?

Mit Phantastische Tierwesen möchten wir die Marke Wizarding World weiter ausbauen und stärken. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, so namhafte Partner wie Steiff und LEGO für das Thema begeistern zu können. Unsere Lizenzpartner helfen uns mit spannenden, hochwertigen Produkten dabei, eine neue Generation von Fans in das magische Universum der Wizarding World einzuführen. Das Harry-Potter-Franchise ist weiterhin der Kern der Wizarding World, aber mit insgesamt fünf Filmen in Planung wird sich auch Phantastische Tierwesen schon bald zu einem maßgeblichen Filmthema entwickeln. 

Mit Lizenznehmern wie LEGO aktivieren wir zusätzlich zur Wizarding-World-Fanbase auch die Fans der kultigen LEGO-Produkte. Das Gleiche gilt natürlich auch für langjährige Anhänger der Marke Steiff. Im Oktober hat LEGO neue Bau-Sets zu Phantastische Tierwesen und Harry Potter ins Sortiment aufgenommen, darunter zum Beispiel „Quidditch Turnier“ und „Newts Koffer der magischen Kreaturen“. Steiff bietet tolle neue Produkte im Bereich Collectables, zum Beispiel fantastische Plüschwesen und Schlüsselanhänger zum Sammeln. 

Die Wizarding World hat eine unglaublich große und leidenschaftliche Fangemeinde. Der Hunger nach neuem Content durch Filme als auch nach dem begleitenden Merchandise wird also noch lange bestehen bleiben und Lizenznehmern viel Inspiration und Umsetzungsmöglichkeiten bieten. 

Am 15. November ist es übrigens so weit: Dann startet „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ nach der ganzen Vorfreude um die neuen Produkt-Launches endlich in den deutschen Kinos. 

Die Phantastische Tierwesen-Filmreihe holt die Fans direkt dort ab, wo der erste Teil endet und bringt sie wieder nach Hogwarts zurück. Die Fortsetzung zeigt neben Newt Scamander, Porpentina und Gellert Grindelwald auch einen jungen Albus Dumbledore – es besteht also weiterhin die Verbindung zu Harry Potter, die bei uns allen nostalgische Gefühle weckt. Zeitgleich werden wir auf ein ganz neues Abenteuer nach Paris entführt und können uns auf neue, faszinierende Charaktere und Geschichten freuen.

Szenenbild aus Phantastische Tierwesen

Durch die fünf angekündigten Filme ermöglichen Sie Ihren Lizenzpartnern eine lange Planbarkeit. Ist das der besondere USP dieser Lizenz?

Mit der Erweiterung der Wizarding World durch Phantastische Tierwesen schaffen wir mehr und mehr neuen Content für Fans und aktivieren dadurch die weltweit bestehende Fan-Gemeinde. Das Drehbuch wurde von J.K. Rowling selbst verfasst, das schafft eine direkte Verbindung zum Harry Potter-Phänomen. Zudem bleibt die Marke durch verschiedene Touchpoints wie die Themenparks, das Theaterstück sowie das geplante Mobile Game „Wizards Unite“ immer aktuell und bietet Lizenznehmern und dem Handel über das ganze Jahr verteilt tolle Möglichkeiten für Retail-Kampagnen. 

Unsere langjährigen nationalen und internationalen Lizenzpartner setzen auf die lange Planbarkeit der Marke und präsentieren sie gerne ganzjährig im Handel. Nicht zuletzt vertritt auch Phantastische Tierwesen moralische Werte wie Freundschaft und Loyalität, die viele Eltern schon bei Harry Potter begeisterten. Auch dieser Punkt gewinnt in der heutigen Welt immer mehr an Relevanz. 

Szenenbild aus Phantastische Tierwelten

Viele der ursprünglichen Harry Potter Fans sind inzwischen Eltern – wer ist die Zielgruppe für PHANTASTISCHE TIERWESEN?

Das Phantastische Tierwesen-Franchise ist für Fans jeden Alters. Zum einen gibt es die Langzeit-Fans, die bereits seit Erscheinen des allerersten Harry Potter-Buchs vor 20 Jahren nicht genug von der Welt der Hexen und Zauberer bekommen können und sich nun freuen, wieder zurück nach Hogwarts transportiert zu werden. Sie haben nun die Möglichkeit, die Wizarding World auf eine neue Art und Weise kennenzulernen. Zum anderen beglücken wir auch die heutigen Kinder, die eben mit diesem spannenden Kinoerlebnis ihren Zugang zur Wizarding World finden. Zusätzlich begeistern sich auch weiterhin Eltern für die spannenden Geschichten, da sympathische Charaktere wie Newt Scamander und Porpentina tolle Vorbilder für junge und alte Fans sind. 

Szenenbild aus Phantastische Tierwesen

Mit Robert Merkel und Anto Crepulja erweiterten Sie Ihr Team – was sind Ihre Visionen für die nächsten fünf Jahre?

Warner Bros. Consumer Products blickt dank des bestehenden, großartigen Teams auf viele erfolgreiche Jahre zurück und so soll es für uns auch in Zukunft weitergehen. Wir haben ein tolles Category Management in den Bereichen Fashion & Home, Toys, FMCG & Promotions, Publishing sowie in der Betreuung unserer Handelspartner. 

Mit Anto Crepulja konnten wir einen sehr erfahrenen Mitarbeiter gewinnen, der die Präsenz und den Vertrieb der Lizenzprodukte von WBCP im Handel stärken und weiter ausbauen wird. Robert Merkel unterstützt Warner Bros. Consumer Products auf europäischer Ebene im Bereich FMCG & Promotions EMEA. 

Wir haben uns ehrgeizige Ziele gesetzt und wollen zusammen mit unseren Partnern durch unsere Top Franchises wie zum Beispiel Wizarding World, DC Comics, Classic Animation sowie unseren LEGO-Filmen und Horror-Franchises weiterwachsen. Zusätzlich setzen wir auch weiterhin auf lokale Themen wie in diesem Jahr Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. 

Langfristig planen wir unseren Erfolg weiter fortzuführen. Zudem möchten wir natürlich neue Partner im Bereich Lizenzen, Medien und Handel gewinnen. 

Es gibt viele Lizenzthemen auf dem deutschen und noch mehr auf dem europäischen Markt. Dagegen ist die Anzahl der potenziellen Lizenznehmer relativ überschaubar- was unterscheidet WBCP von anderen Lizenzgebern? Was sind Ihre Vorteile?

Wir bieten ein sehr großes Portfolio an Charakteren mit einem umfangreichen Katalog an Filmen, Animationsabenteuern, TV-Serien und Games. Darüber hinaus können wir eine hohe weltweite Bekanntheit unserer Marken vorweisen. Unsere großen Franchises profitieren von der emotionalen Identifikation der Fans mit den Marken. Leidenschaftliche Fans und treue Fangemeinden wie die der Wizarding World oder des DC Universums bieten eine großartige Plattform für unsere kreativen Lizenznehmer, einzigartige Produkte zu entwerfen. 

Wir liefern aber auch Themen, die so in der heutigen Popkultur verankert sind, dass man sie kennt ohne selbst Fan sein zu müssen. Dazu gehören zum Beispiel die Kult-Sitcom The Big Bang Theory und Animationsserien mit Kultstatus wie zum Beispiel Looney Tunes. 

Neben filmreifem Storytelling für Produktkollektionen und Kampagnen bieten wir über 20 Jahre Expertise im Lizenzmanagement und schaffen so ständig neue, spannende Möglichkeiten zur Zusammenarbeit für aktuelle und zukünftige Partner. 

Dieser Beitrag ist ein bezahltes Advertorial.

Link zu Warner Bros. Consumer Products Germany

Kommentar schreiben