Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Brandora to B | 21. Januar 2020

Nach oben scrollen

Oben

The Toy Guy: Christopher Byrne im Gespräch

The Toy Guy: Christopher Byrne im Gespräch

Wenn es um den US – Spielwarenmarkt geht, gibt es wohl wenige, die ein so fundiertes Wissen haben wie Christopher Byrne, auch als „The Toy Guy“ bekannt (und in das Markenregister eingetragen).
Doch nicht nur der US-Markt bewegt Chris, sondern das Thema Spielen und Spielware allgemein.

In Hongkong hatten wir die Gelegenheit, über die aktuelle Marktsituation, Spielwaren und deren Zukunft zu sprechen.

Im ersten Teil unseres Interviews sprechen wir über Innovationen, die auf der Messe in Hongkong zu sehen sind, die aktuelle Handelssituation – und zielgruppengerechtes Marketing.

In Teil zwei beleuchten wir, was zum Erfolg von Spielzeugen beiträgt – und inwiefern Lerninhalte (STEM) und digitale Inhalte „Must haves“ für neue Spielzeuge sind.

Der dritte Teil beleuchtet die Themen „Marketing via Social Media und neue Vertriebskanäle“ sowie das Metathema Nachhaltigkeit.

Der letzte Teil des Gesprächs dreht sich um die Rolle Chinas in der Spielwarenbranche, globale Vernetztheit versus regionale Produktion – und die Aussichten auf das Spielwarenjahr 2020.

 


Sie möchten keine Folge unseres Podcasts verpassen? Abonnieren Sie hier unseren Feed.

Einen Überblick aller bisherigen Veröffentlichungen finden Sie hier.

Sie haben Anregungen oder Wünsche – oder möchten uns Ihr Feedback zum Podcast geben? Schreiben Sie uns gerne hier.

Sie kennen einen spannenden Interviewpartner oder möchten uns ein Kooperationsangebot unterbreiten? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht per Mail.